www.segelflug-aukrug.de » Presse-Archiv » 2013 

2013

13.11.2013  Hohenwestedter Nachrichten Zurück zur Übersicht

Neues Hallendach zum Saisonabschluss

Mit einer ferngesteuerten Drohne hat Segel- und Modellflieger Andreas Gripp aus luftiger Höhe diese tolle Aufnahme von den Arbeiten der Dachdeckerei Althaus gemacht.
Das letzte Segelflugzeug wird ab¬gerüstet und im Anhänger ver¬staut.

AUKRUG - Zum Abschluss des Jubiläumsjahres „40 Jahre Se­gelflug Aukrug e.V." schenkte der Verein sich jetzt noch ein neues Hallendach. Die bisheri­gen Faserzement-Wellplatten wurden von der Aukruger „Dachdeckerei Althaus" durch Profilbleche ersetzt. Die Zeiten von Regenschäden an den Segelflugzeugen oder der Seilwin­de sind jetzt vorbei.

Der Verein investiert etwa 65.000 Euro in diese notwendige Bau­maßnahme. „Die Planungen ha­ben etwas gedauert und wurden auch mehrfach geändert, bis jetzt eine gute Lösung realisiert wurde; und das Clubraumdach folgt in we­nigen Wochen" berichtete der Ver­einsvorsitzende Stefan Götze. Er freut sich, dass es voraussichtlich einen Finanzierungsanteil für die etwa 800 m2 Dacherneuerung als Förderung vom Landessportverband geben wird. Bei den Dacharbeiten wurden nur wenige Feuchtigkeitsschäden an der Holz-Unterkonstruktion festge­stellt, die gleich behoben wurden. Zwischen Werkstattdecke und Dach hatte es sich jedoch ein Mar­der „wohnlich" eingerichtet. Reste von Kaninchen- und Rehskeletten wurden dort ebenso gefunden, wie mehrere „Mardertoiletten“.

Mit einem stolzen Blick auf das neue Dach begrüßte Stefan Götze am Sonntag etwa 40 Segelfliege­rinnen und Segelflieger zum Sai­sonabschluss. Die letzten Flugzeu­ge wurden in den Anhängern ver­staut oder zur Winterarbeit in die Werkstatt und den ebenfalls dazu umgebauten Clubraum gebracht. Die Anhänger wurden gewaschen, bevor sie ihr Winterquartier in der neu überdachten Halle eingenom­men haben. Bis März laufen jetzt die Vorbereitungen auf die kom­mende Segelflugsaison: alle Flugzeuge, Fahrzeuge, Fallschirme und die Winde werden gewartet, damit auch 2014 so unfallfrei verlaufen kann, wie dieses Jahr. An den Wochenenden werden also Segelflieger am Flugplatz sein, falls jemand noch ein besonderes Weihnachtsgeschenk benötigt: ei­nen Gutschein für einen Segelflug zum Selbstkostenpreis.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter:
www.segelflug-aukrug.de
www.dachdeckerei-althaus.de

Termine:

Presse: 03.07.2021
Kindheitstraum: Mann aus Aukrug baut eigenes Flugzeug
Der NDR berichtet im Schleswig-Holstein Magazin über Jochens Eigenbauprojekt...