www.segelflug-aukrug.de » Presse-Archiv » 2010 

2010

07.10.2011  Norddeutsche Rundschau Zurück zur Übersicht

Glückstädter fliegt auf den 2. Platz

Erwarb erst vor wenigen Wochen die Luftfahrerlizenz und flog jetzt schon ganz oben aufs Treppchen: der Glückädter Jan-Hendrik Bucher.

Aukrug

Einen großen Erfolg erzielten die jugendlichen Segelflugpiloten aus Aukrug beim Jugendvergleichsfliegen auf Landes- und Bundesebene. Beim Schleswig-Holsteinischen Landesjugendvergleichsfliegen im September auf dem Flugplatz Grambeker Heide belegten gleich zwei Aukruger Piloten die vorderen Plätze: Alexander Dodel aus Kaltenkirchen Platz 1 und der Glückstädter Jan-Hendrik Bucher Platz 2. Hierdurch qualifizierten sich beide Piloten für das Bundesjugendvergleichsfliegen, das drei Wochen später im hessischen Gelnhausen stattfand.

Den 16 bis 25 Jahre alten Jugendlichen wurden Aufgaben gestellt, die sie in jeweils drei Wertungsflügen zu absolvieren hatten. So wurden unter anderem ein fehlerfreier Start an der Seilwinde, die präzise Durchführung der Flugmanöver und eine Ziellandung in einem eigens dafür präpariertem Feld von 10 Metern Länge bewertet. Die Jury, bestehend aus Fluglehrern und sehr erfahrenen Piloten, bewertete die Flüge vom Boden aus.

Als bester Schleswig-Holsteinischer Pilot belegte Jan-Hendrik Bucher in der Gesamtwertung auf Bundesebene den zweiten Platz. Ein großer Erfolg für den jungen Piloten, der erst wenige Wochen vorher seine Luftfahrerlizenz erhalten hatte. Alexander Dodel belegte Platz 18, kurz vor dem dritten Schleswig-Holsteinischen Piloten auf Rang 22. Insgesamt schaffte es das Jugendteam des Landes damit bundesweit auf den dritten Platz.

Ende Oktober endet die diesjährige Flugsaison in Aukrug, im Winterhalbjahr werden die Segelflugzeuge gewartet und für die nächste Saison vorbereitet. Diese beginnt im kommenden Frühling. Der Segelflugverein Aukrug e.V. plant bereits für nächstes Jahr weitere Veranstaltungen und Wettbewerbe, darunter ein gemeinsames Fliegerlager in den Sommerferien.

sh:z - Informationen über das Segelfliegen in Aukrug gibt es auch unter www.segelflug-aukrug.de.

Termine:
22. bis 24. Juni (abgesagt): Projektwochen "Nachhaltigkeit" und Segelfliegen
Die Projektwoche der Holstenschule findet Corona-bedingt nicht statt. Die Schüler müssen die versäumten Schulwochen ...
4. Juli (abgesagt): Aukrug-Move
Die Gemeinde Aukrug verschiebt ihr 50-jähriges Jubiläum um ein Jahr und wird 2021 Vereine und Bürger*innen aller ...

Presse: 30.06.2019
Hoch hinaus im Segelflugzeug
Elke Fuglsang-Petersen hat das Fliegerfieber gepackt. Beinahe jedes Wochenende verbringt sie hoch oben und schwebt durch die Lüfte - Das begeistert die Pilotin ...