www.segelflug-aukrug.de » Flugplatz » Anfahrt 

Anfahrt

Da geht's lang

Das Segelfluggelände liegt südlich der B430 zwischen Neumünster und Hohenwestedt, die Zufahrt beginnt in Höhe Aukrug-Bünzen ca. 300 m westlich der Bünzau.

Von der A7 kommend:
Autobahn-Abfahrt Neumünster-Mitte (14). Auf der B430 Richtung Hohenwestedt. Nach ca. 8 km hinter einer Brücke, gegenüber der großen gelben Hinweistafel links in den Feldweg abbiegen. Am Ende des Feldweges befindet sich das Segelfluggelände.

Aus Hohenwestedt kommend:
Auf der B430 Richtung Neumünster. Hinter einer Brücke kommen 2 Kreuzungen. Die erste führt nach Bargfeld und Innien und die zweite nach Böken und Bünzen. Kurz hinter der zweiten Kreuzung befindet sich rechts der Feldweg zum Segelfluggelände.

Mit der Bahn / per Fahrrad / zu Fuß:
Bahn: Die Nordbahn Neumünster-Büsum (fährt auch am Wochenende), an der Haltestelle Aukrug (-Innien) aussteigen. Fahrrad oder zu Fuß: vom Bahnhof entlang der "Bargfelder Straße" und "Zum Sportplatz" nach Aukrug-Bünzen. Von Aukrug-Bünzen entlang der Straße "Zur Wassermühle" über die Bundesstraße B 430 am Wanderparkplatz vorbei am Fischteich rechts.

Noch einfacher: in der nachfolgenden Google-Karte auf "Routenplaner" klicken.

Termine:
17. November: Grünkohlessen in der Kulturwerkstatt Aukrug
Diesmal treffen wir uns in der Kulturwerkstatt zum gemütlichen Abend mit Freunden und Familienangehörigen beim ...
Unterrichtstermine Aukrug / Neumünster
Hier befindet sich der aktuelle Unterrichtsplan

Presse: 17.10.2018
Großer Wettkampf mit überraschenden Erfolgen
Aukrug - Vier Wochen nachdem sich Ben Fuglsang beim Landesentscheid in St. Michaelisdonn für die Teilnahme am Bundesjugendvergleichsfliegen in Paderborn qualifiziert hatte, ließ er dort in der Gesamtkonkurrenz das Gros des Teilnehmerfeldes hinter sich. Zum ersten Mal dabei, errang der 15-jährige Flugschüler des Segelflug Aukrug e.V. einen beachtlichen achten Platz mit einer einsitzigen Ka 8...