www.segelflug-aukrug.de » Flugplatz » Anfahrt 

Anfahrt

Da geht's lang

Das Segelfluggelände liegt südlich der B430 zwischen Neumünster und Hohenwestedt, die Zufahrt beginnt in Höhe Aukrug-Bünzen ca. 300 m westlich der Bünzau.

Von der A7 kommend:
Autobahn-Abfahrt Neumünster-Mitte (14). Auf der B430 Richtung Hohenwestedt. Nach ca. 8 km hinter einer Brücke, gegenüber der großen gelben Hinweistafel links in den Feldweg abbiegen. Am Ende des Feldweges befindet sich das Segelfluggelände.

Aus Hohenwestedt kommend:
Auf der B430 Richtung Neumünster. Hinter einer Brücke kommen 2 Kreuzungen. Die erste führt nach Bargfeld und Innien und die zweite nach Böken und Bünzen. Kurz hinter der zweiten Kreuzung befindet sich rechts der Feldweg zum Segelfluggelände.

Mit der Bahn / per Fahrrad / zu Fuß:
Bahn: Die Nordbahn Neumünster-Büsum (fährt auch am Wochenende), an der Haltestelle Aukrug (-Innien) aussteigen. Fahrrad oder zu Fuß: vom Bahnhof entlang der "Bargfelder Straße" und "Zum Sportplatz" nach Aukrug-Bünzen. Von Aukrug-Bünzen entlang der Straße "Zur Wassermühle" über die Bundesstraße B 430 am Wanderparkplatz vorbei am Fischteich rechts.

Noch einfacher: in der nachfolgenden Google-Karte auf "Routenplaner" klicken.

Termine:
30. Juli: Fliegen für Fereinpassinhaber und eine Gruppe Lehrkräfte
Peter bietet ab Vormittags einen Flugtag für Ferienpasskinder aus Todenbüttel und am späten Nachmittag für eine ...
2. November: Deutscher Segelfliegertag in Freudenstadt
Leider auch dieses Jahr wieder nicht gleich um die Ecke, aber die Reise lohnt sich bestimmt!

Presse: 25.05.2019
Aukrugs Pilotennachwuchs nutzt Wetterchancen
Aukrug – Der Segelflug Aukrug verzeichnet einen ungewöhnlich hohen Zuwachs an neuen Mitgliedern. Auf dem Aukruger Segelfluggelände wird fleißig ausgebildet und trainiert, denn auch hier haben Flugschüler und Piloten große Ziele...