www.segelflug-aukrug.de » Fotoalbum » Fotos 2003 » Nikolausfliegen 

Nikolausfliegen

In Aukrug sind alle Flugzeuge abgerüstet in der Halle verstaut; die Winterarbeit hat begonnen. Der Flugbetrieb ruht jedoch nicht vollständig. Eine wetterfeste und kälteresistente Gruppe von Aukruger und Neumünsteraner Segelfliegerinnen und Segelfliegern traf sich am Nikolaustag bei etwa 3°C zum F-Schlepp-Fliegen auf dem Neumünsteraner Flugplatz. Die Aukruger ASK-21 wurde mitgenommen.

Der Flugbetrieb startete mit einigen F-Schlepps mit dem Ultraleichtflugzeug "TL 232 Condor". Nach einem Start kam die ASK-21 der Neumünsteraner jedoch schon wieder zur Landung und das UL blieb fern. Die Ursache war eine Außenlandung bei Ehndorf nahe der Autobahn. Ein Rückholtrupp beider Vereine holte Flugzeug und Pilot Hans-Günther - beide unversehrt - zum Flugplatz zurück.

Der Flugbetrieb wurde unterdessen mit einer “Robin DR-400” als Schleppflugzeug fortgesetzt. Bis zum Sonnenuntergang hatten die meisten Piloten Spaß und mindestens einen schönen Flug.

Vielen Dank an die Neumünsteraner für die schöne Aktion.