www.segelflug-aukrug.de » Flugplatz » Anfahrt 

Anfahrt

Da geht's lang

Das Segelfluggelände liegt südlich der B430 zwischen Neumünster und Hohenwestedt, die Zufahrt beginnt in Höhe Aukrug-Bünzen ca. 300 m westlich der Bünzau.

Von der A7 kommend:
Autobahn-Abfahrt Neumünster-Mitte (14). Auf der B430 Richtung Hohenwestedt. Nach ca. 8 km hinter einer Brücke, gegenüber der großen gelben Hinweistafel links in den Feldweg abbiegen. Am Ende des Feldweges befindet sich das Segelfluggelände.

Aus Hohenwestedt kommend:
Auf der B430 Richtung Neumünster. Hinter einer Brücke kommen 2 Kreuzungen. Die erste führt nach Bargfeld und Innien und die zweite nach Böken und Bünzen. Kurz hinter der zweiten Kreuzung befindet sich rechts der Feldweg zum Segelfluggelände.

Mit der Bahn / per Fahrrad / zu Fuß:
Bahn: Die Nordbahn Neumünster-Büsum (fährt auch am Wochenende), an der Haltestelle Aukrug (-Innien) aussteigen. Fahrrad oder zu Fuß: vom Bahnhof entlang der "Bargfelder Straße" und "Zum Sportplatz" nach Aukrug-Bünzen. Von Aukrug-Bünzen entlang der Straße "Zur Wassermühle" über die Bundesstraße B 430 am Wanderparkplatz vorbei am Fischteich rechts.

Noch einfacher: in der nachfolgenden Google-Karte auf "Routenplaner" klicken.

Termine:
4. November: Abrüsten und Saisonende
Alle Flugzeuge, die bis dahin noch aufgerüstet in der Halle stehen, werden abgerüstet und auf den Anhängern verstaut ...
4. November: Deutscher Segelfliegertag in Hagen
Hier geht's zur Website des Veranstalters: http://www.segelfliegertag-2017.de/

Presse: 22.08.2017
Im Sommerurlaub auf dem Segelflugplatz
Fliegen muss gelernt sein. Daher sind derzeit 20 Mitglieder der Segelflugvereine Dithmarschen und Aukrug aus Schleswig-Holstein in der Prignitz zu Gast. Auf dem Flugplatz Pritzwalk-Sommersberg machen neun Schüler der Vereine ihre Ausbildung zum Fliegen der Segelflugzeuge. Noch bis kommendes Wochen sind die Flugbegeisterten vor Ort...