www.segelflug-aukrug.de » Aktuelles » Meldungen 2012 

Meldungen 2012

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden eine besinnliche Weihnachtszeit

6.12.2012: Unser Flugplatz ist mit Schnee bedeckt, die neue Heizung sorgt für wohlige Wärme bei der Winterarbeit an den Flugzeugen, die Winde wird in einer angemieteten beheizten Halle im Ortskern für die nächste Saison fitt gemacht, der Vereinskalander 2013 geht nächste Woche in den Druck und wird für Vorfreude auf die kommende Saison sorgen.
Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in unser Jubiläumsjahr 2013 (40 Jahre Segelflug Aukrug).

Auch der Weihnachtmann ist Segelflieger
Webcam-Bild unseres verschneiten Flugplatzes

Erste OLC-Punkte 2013 in Australien

Einer von Dyana Schildts Flügen auf dem fünften Kontinent

4.12.2012: Die ersten OLC-Punkte 2013 für unseren Verein wurden gerade in Australien erflogen. Dyana Schildt nutzt ihren Urlaub, um mit einer DG 500 m interessante Flugerlebnisse "down under" einzusammeln. Wir wünschen weiterhin einen tollen Urlaub!

Wir gratulieren zum 90. Geburtstag

Hans-Werner Grosse vor seiner eta bei einem Besuch von Aukrugern in 2005

29.11.2012: Vor 90 Jahren wurde Hans-Werner Grosse geboren. Seit seinem 16. Lebensjahr sitzt er im Flugzeug und legt mit seiner eta auch heute noch beeindruckende Strecken zurück (OLC 2012).
Nicht nur durch seinen Weltrekord 1972 (1.460,8 Kilometer mit einer ASW12 von Lübeck nach Biarritz) ist er für viele Segelflieger zu einer Segelflug-Legende und zum Vorbild geworden.
Wir wünschen Hans-Werner alles Gute und noch viele schöne Flüge von seinem Heimatflugplatz Lübeck aus!

Streckenflieger geehrt

Björn und Dag Pauschardt, Kalli Boller-Rocholl und Alex Dodel mit dem Aukruger Streckenflugpokal

17.11.2012: Das Grünkohlessen bildet traditionell den Jahresabschluss der Aukruger Segelflieger. Im Café-Restaurant am Boxberg fanden sich diesmal gut 60 Teilnehmer ein, um die abgelaufene Saison bei leckerem Essen in vielen Gesprächen und bei einer Bildershow Revue passieren zu lassen.
Jan Grage ehrte vier Streckenflieger, denen jeweils Flüge mit mehr als 700 OLC-Punkten gelungen waren. Dag Pauschardt (835,5 Punkte / 767,9 km) und  Björn Pauschardt (827,2 Punkte / 792,6 km) erflogen neue Vereinsrekorde bezüglich Punkten bzw. Strecke. Weiterhin waren Alex Dodel (746,5 Punkte / 630,9 km) und Kalli Boller-Rocholl (705,3 Punkte / 598,9 km) ganz vorn mit dabei.

 

Zwei A-Prüfungen zum Saisonende

20.10.2012: Am vorletzten Wochenende der Saison haben gleich zwei Flugschüler ihre ersten Alleinflüge und damit die A-Prüfung absolviert.
Die 15-jährige Elina zeigte ihren Fluglehrern, dass sie alles Gelernte in drei prima Starts und sichere Landungen umsetzen konnte.
Der 16-jährige Melvin folgte ihr mit einer ebenso einwandfreien Leistung.
Herzliche Glückwünsche an die beiden, die natürlich die traditionelle A-Prüfungs-Zeremonie über sich ergehen lassen mussten.

Elina bei ihrem ersten Start ohne Fluglehrer
Melvin bereitet sich auf seinen ersten Alleinstart vor

7. Platz beim Bundes-Jugendvergleichsfliegen

30.10.2012: Der Vorjahres-Zweite Jan-Hendrik Bucher ist in diesem Jahr als Landessieger in den Bundeswettbewerb "Jugendvergleichsfliegen" gestartet. In Neuruppin wurde er von einem tollen Team der Aukruger Jugendgruppe unterstützt. Unter den 44 Piloten und einer Pilotin aus 16 Landesverbänden belegte Jan-Hendrik schießlich den 7. Platz.
Herzliche Glückwünsche für diese prima Leistung, Jan-Hendrik!
Info und Ergebnislisten auf der DAeC-Seite

Erste Alleinflüge: A-Prüfung bestanden

Der erste Start von Gerd Quednau ohne Fluglehrer

23.9.2012: Endlich stimmte das Wetter einmal, so dass zwei Fluglehrer entschieden hatten, dass Gerd Quednau seine ersten Alleinflüge absolvieren konnte. Er stellte seine Fluglehrer mit drei sicheren Starts und Landungen zufrieden, so dass er seine A-Prüfung bestanden hat. Nach der traditionellen Zeremonie mit einem pieksenden Wildblumenstrauß und Klapsen von allen Anwesenden auf den mit einem Eimer Wasser durchtränkten Hintern nahm Gerd zahlreiche Gratulationen entgegen.
Herzliche Glückwünsche, Gerd!

Erfolgreiche Schülerin

Lena Treder in der ASK 13 vor ihrem letzten Prüfungsflug

08.09.2012: Fast genau vor einem Jahr hat Lena Treder ihre Ausbildung zum Segelflugpiloten begonnen, nun hat die 15-jährige ihre drei Prüfungsflüge zur C-Prüfung erfolgreich gemeistert. Herzliche Glückwünsche!

Landessieger beim Jugendvergleichsfliegen

Foto: Lena Treder
Jan-Hendik Bucher steht auf dem Siegertreppchen ganz oben!

2.9.2012: Unsere drei Piloten Max Hillmann, Jan-Hendrik Bucher und Lukas Müller waren wieder einmal erfolgreich beim Landesjugendvergleichsfliegen in Uetersen. Max belegt den 12. Platz und Lukas den 11. Platz. Jan-Hendrik schaffte es wie im Vorjahr wieder auf das Siegertreppchen und belegte den 1. Platz von insgesamt 21 Piloten. Damit kann es für ihn nun zum Bundesjugendvergleichsfliegen in Neuruppin gehen.
Zur Erinnerung: im Vorjahr belegte Jan-Hendrik sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene den 2. Platz! 
Herzliche Glückwünsche an die drei Piloten!

News vom 1. September

01.09.2012: Am heutigen 1. September bestanden zwei weitere Flugschüler ihre C-Prüfung. Sören Ahrens und Jochen Bucher absolvierten unter den kritischen Blicken zweier Fluglehrer jeweils drei Prüfungsflüge und legten damit ihre C-Prüfung ab. Damit geht die Ausbildung langsam ihrem Ende entgegen. Nun folgt noch ein 50 km Flug und die praktische Prüfung, dann haben auch diese beiden Schüler ihre Ausbildung in unserem Verein beendet. Herzliche Glückwünsche!
Als achtes neues Mitglied können wir Tristan Baumm aus Hochenlockstedt in unseren Reihen begrüßen. Tristan entschied sich nach einem Schnupperkurs für die Ausbildung zum Segelflugzeugführer in unserem Reihen. Herzlich willkommen!

Tristan Baumm nach seinem Vereinseintritt
Jochen Bucher flog seine C-Prüfung in der ASK13
Sören Ahrends in der KA 8

Weitere Prüfung bestanden

Prüfung unter hochsommerlichen Temperaturen bestanden, Abkühlung brachte frisches Bachwasser

18.08.2012: Unter schwierigen Bedingungen absolvierte heute Philipp Kosmahl aus Jevenstedt seine Prüfung zum Segelflugzeugführer und beendet damit seine Ausbildung in unserem Verein. Bei Temperaturen um die 30°C fand die Prüfung mit dem Landesausbildungsleiter Rolf Willumat statt. Nach der letzten Landung gab es neben den vielen Glückwünschen noch eine erfrischende Dusche mit kaltem Bachwasser. Philipp hofft nun auf eine schnelle Bearbeitung seiner Unterlagen bei der Behörde, um dann in wenigen Wochen eigenverantwortlich als Pilot in die Luft steigen zu können. Herzlichen Glückwunsch!

50er geschafft

Foto: Simon Lietz
Lukas Müller hat die Ka8 sicher auf einem Acker bei Büsum gelandet

11.8.2012: Einen der wenigen thermikreichen Tage nutzte Lukas Müller für seinen 50-km-Flug zum Abschluss seiner Ausbildung. Mit dem Südostwind nutzte er die gute Quellbewölkung für einen Flug in Richtung Büsum, wo er mit der Ka8 kurz vor dem Flugplatz Heide-Büsum sicher auf einem Acker landete.
Herzliche Glückwünsche, Lukas!

Alexander Dodel erzielt im Wettbewerb den 9. Platz

Alexander Dodel

26.7.2012 (aktualisiert am 5.8.): Alexander Dodel hat am "19. Heidepokal 2012 in Roitzschjora" teilgenommen. Er wetteiferte in der Aukruger ASW 15 mit 21 weiteren Teilnehmern in der Clubklasse um die Teilnahme an der Senioren DM 2013.

  • Am 1. Wertungstag absolvierte Alex die gestellte Aufgabe und kam als 9. ins Ziel. (Fluginfo)
  • Am 2. Wertungstag hatte er (wie mehrere andere) Pech: nur wenige Kilometer vor dem Ziel der 435,8 km Racing Task landete er nach 455 geflogenen Kilometern außen. (Fluginfo)
  • Am 28.7. wurde aufgrund der Wetterlage neutralisiert.
  • Am 29.7. wurde aufgrund der Wetterlage neutralisiert.
  • Am 3. Wertungstag am 30.7. gab es eine Racing-Task über 179 km. Alle 22 Teilnehmer beendeten die Aufgabe mit Außenlandungen bei maximal 61 km. Es wurden keine Punkte verteilt. (Fluginfo)
  • Der 4. Wertungstag am 31.7. war mit einer Racing-Task von 206,5 km abzuschließen. Endlich stimmte das Wetter wieder einmal, so dass Alexander Dodel den Tag mit einem Schnitt von 79,81 km/h auf Rang 13 beendte. (Fluginfo)
  • Am 5. Wertungstag am 1.8. hat Alex sein bisher bestes Ergebnis erflogen: er wurde 4. mit einem Schnitt von 90.85 km/h in der Racing-Task über 307 km. (Fluginfo)
  • Am 2.8. wurde aufgrund der Wetterlage neutralisiert.
  • Am 3.8. wurde aufgrund der Wetterlage neutralisiert.
  • Der 4.8. war der letzte Wettbewerbstag. Bei dieser 6. Wertung erzielte Alex den 17. Rang. (Fluginfo)

Nach geflogenen 6 Wertungstagen hat Alex in der Gesamtwertung den 9. Platz erzielt. Herzlichen Glückwunsch zu dieser guten Platzierung in der vorderen Hälfte des Teilnehmerfeldes!

Mitgliederzugang reißt nicht ab

Leon Mixa bei einem Schnupperstart im Juni; jetzt ist er Flugschüler

28.7.2012: Alljährlich kommt unser Fluglehrer Kalli Boller-Rocholl mit Schülerinnen und Schülern des Barmstedter Gymnasiums zu Projekttagen auf den Aukruger Flugplatz. Diesmal war Leon Mixa (16) davon so begeistert, dass er im Juni einen Schnupperkurs gemacht und heute als neuer Flugschüler seine Ausbildung bei uns begonnen hat.
Herzlich willkommen, Leon!

6. neues Mitglied in 2012

Hier noch als Gast in der ASK 21: Charlyn Ziller ist jetzt als Flugschülerin bei uns gestartet

27.7.2012: Ihr Freund Thore ist in der vergangenen Woche als neuer Flugschüler gestartet; Charlyn Ziller (18) aus Wacken hat einige schöne Gastflüge absolviert und sich nun entschlossen, die Ausbildung zur Segelflugzeugführerin zusammen mit Thore zu absolvieren.
Herzlich willkommen, Charlyn!

Herzlich willkommen

Neue Flugschüler: Thore Mnich und Melvin Sell

22.7.2012: Gleich zwei ehemalige Schnupperer haben sich heute entschieden, in das Hobby Segelfliegen einzusteigen. Thore Mnich (20) aus Neumünster/Wacken und Melvin Sell (16) aus Nortorf haben bei endlich mal wieder thermikreichem Wetter (siehe OLC) einen guten Tag mit längeren Schulungsflügen für ihren Start getroffen.
Herzlich willkommen, Thore und Melvin!

Zwei weitere Prüfungen absolviert

7.7.2012: Als vierter und fünfter Pilot in diesem Jahr absolvierten heute Sven Biermann und Max Hillmann ihre Prüfung zum Segelflugzeugführer. Sven war zunächst in Kropp zur F-Schlepp-Prüfung, bevor der Prüfer Rolf Willumat im Anschluss die Prüfungsstarts an der Winde mit den beiden Piloten in Aukrug vornahm. Nun beginnen für beide einige Wochen des Wartens auf ihre Lizenz, bevor sie dann ohne Lehrer in die Lüfte steigen können.
Herzliche Glückwünsche Sven und Max!

Sven Biermann startet mit seinem Prüfer Rolf Willumat zum Prüfungsflug.
Max Hillmann bereitet sich auf den Prüfungsstart mit Rolf Willumat vor.

Weitere Pilotenlizenz in Sicht

Prüfer Hendrik Geilsdorf (links) gratuliert Andreas Rost zur bestandenen Prüfung

17.6.2012: Als dritter Pilot in diesem Jahr hat Andreas Rost seine Ausbildung zum Segelflugzeugführer heute erfolgreich mit der praktischen Prüfung abgeschlossen. Mit seinem Prüfer Hendrik Geilsdorf aus Neumünster absolvierte er die drei Prüfungsflüge. In einigen Wochen (leider dauert das meist so lange) wird er seine Lizenz erhalten.
Herzliche Glückwünsche, Andreas! 

Tolle Wettbewerbserfolge

Dietmar Goldschmidt in seinem Cirrus
Markus Lentin in seinem Cirrus

3.6.2012: Aukruger Piloten haben parallel an zwei Wettbewerben teilgenommen und dabei tolle Erfolge erzielt.

Ganz vorne mitgeflogen ist Dietmar Goldschmidt mit seinem Cirrus in der 19. Streckenflugwoche in Riesa-Canitz. In der "großen Clubklasse" konnten vom 25.5. bis 2.6. an sieben Tagen Wertungsflüge stattfinden. Dietmar erreichte durchweg gute Platzierungen im Feld der 25 Teilnehmer (bis auf einen Tag mit einer Außenladung). Die Konstanz seiner Wertungstage brachte ihm schließlich den 2. Platz in der Gesamtwertung ein.

Ebenfalls mit seinem Cirrus ist Markus Lentin in der Clubklasse im 6. Vergleichsfliegen Wilsche-Schäferstuhl-Bronkow in Bronkow an den Start gegangen. An einem Wertungstag ließ er alle 19 Konkurrenten hinter sich und verbuchte viele Punkte beim Tagessieg. An anderen Wertungstagen belegte er die Plätze 6, 7 und 8; aufgrund von zwei Außenlandungen schloss er den Wettbewerb schließlich im Mittelfeld auf Platz 12 ab.

Herzliche Glückwünsche für die tollen Leistungen, Dietmar und Markus!

Zwei Prüfungen bestanden

Simon Lietz und Kolja Conrad mit ihrem Prüfer Hendrik Geilsdorf

3.6.2012: Die Flugschüler Kolja Conrad und Simon Lietz hatten ihre Ausbildung kürzlich mit dem 50-km-Flug abgeschlossen und die Zulassung zur Prüfung bei der Luftfahrtbehörde beantragt. Heute hat der Prüfer Hendrik Geilsdorf aus Neumünster die Prüfungen abgenommen. Beide Kandidaten mussten in je drei Flügen beweisen, dass sie die geforderten Fertigkeiten zum eigenverantwortlichen Fliegen eines Segelflugzeugs erlernt haben - was ihnen ohne Probleme gelang. Nun hoffen die beiden, dass die Ausstellung der Lizenz möglichst zügig erfolgt.
Herzliche Glückwünsche, Kolja und Simon!

Neuer Flugschüler im Verein

Gerd Quednau

1.6.2012: Im vergangenen Jahr hat er mit seinem Sohn Gaststarts gemacht, im Mai einen Schnupperkurs und jetzt hat Gerd Quednau als neues Vereinsmitglied seine Ausbildung begonnen. Der 57-jährige Kaltenkirchener hatte bereits als Jugendlicher mal einen Ferienkurs im Segelfliegen absolviert, war mehrere Jahre Gleitschirmflieger und will jetzt seinen Traum vom Segelfliegen verwirklichen.
Herzlich willkommen, Gerd!

Hightech-Flugroboter macht Fotos

28.5.2012: Fotografiert wird während jedes Flugtages auf dem Aukruger Segelflugplatz sehr viel. Doch so etwas gab es bisher nicht, am Pfingstmontag bekamen wir gegen Abend Besuch von Carsten Bernot aus Westerrönfeld. Ein futuristisches Flugobjekt der besonderen Art wurde aufgebaut und begann nach kurzer Einweisung in unseren Flugbetrieb mit Aufnahmen aus einer besonderen Perspektive. Der Hightech-Flugroboter ist mit 8 Rotoren ausgerüstet. Mit Hilfe von Höhen- und Beschleunigungssensoren sowie GPS Steuerung fliegt diese Drohne auch unter schwierigen Bedingungen sicher und mit hoher Präzision. So konnte die Drohne in sicherer Entfernung vom Flugbetrieb Aufnahmen schießen, die unter normalen Bedingungen nicht möglich sind. Kontrolliert wird der Bildausschnitt per Funk direkt an der Fernsteuerung des Piloten. Vielen Dank Carsten! Informationen dazu auch unter: www.luftbildservice-bernot.de.

Phantastische Aufnahmeposition bei dem Start unserer ASK13, mit Hilfe einer Hightech-Flugdrohne Foto: Carsten Bernot www.luftbildservice-bernot.de
Die Drohne ist startklar
Abendliches Einräumen eines Segelflugzeugs in die Halle Foto: Carsten Bernot

Dreifach erfolgreich!

Max Hillmann und Andreas Rost trafen sich in Heide-Büsum
Sven Biermann flog seinen 50'er in den Alpen

27.5.2012: Zum Abschluss der Segelflugausbildung steht der 50 km-Prüfungsflug zu einem anderen Platz an. Bei guten Wetterbedingungen und Arbeitshöhen von über 1.500 m flogen am heutigen Pfingstsonntag zwei unserer Flugschüler von Aukrug zum Flugplatz Heide-Büsum. Andreas Rost und Max Hillmann beenden damit ihre Ausbildung. Bereits in der Woche flog der dritte Schüler Sven Biermann in den Alpen in Unterwössen ein 50 km-Dreieck und erfüllte damit ebenfalls die Bedingungen. Letzte Hürde vor der Ausstellung der Pilotenlizenz ist nun die praktische Prüfung mit drei Prüfungsflügen. Herzlichen Glückwunsch Sven, Andreas und Max!

Auf Wettbewerben tummeln sich gerade Markus Lentin in Bronkow,dort belegt er in der Tageswertung Clubklasse heute Platz 7 und Dietmar Goldschmidt bei der Streckenflugwoche in Riesa Platz 10, ebenfalls in der Clubklasse.

C-Prüfung bestanden

Der 18-jährige Lukas Müller nach seiner bestandenen Prüfung

18.5.2012: In der Ka8 bestand heute der Kieler Lukas Müller seine dritte praktische Prüfung unter den kritischen Augen eines Fluglehrers. Wären der drei Flüge musste er jeweils Kurvenwechsel, Slip und die Ziellandung nachweisen. Als nächstes steht nun der 50 km-Flug an. Herzlichen Glückwunsch Lukas!

A-Prüfung geflogen

Ein Erlebnis, welches man nie vergißt: Lena nach ihrer dritten Solo-Landung

17.5.2012: Am Himmelfahrtstag hat die 15-jährige Lena Treder aus Neumünster ihre ersten drei Alleinflüge erfolgreich absolviert. Erst im September vergangenen Jahres hat Lena mit der Ausbildung zum Segelflugzeugführer in unserem Verein begonnen. Nach der dritten Landung gab es nach altem Brauch einen stacheligen Wildstrauß in die Hand und auf die durchnässte Hosen von allen Anwesenden einen kräftigen Klaps. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg in der Ausbildung!

Überragendes Streckenflug-Wochenende

Dag Pauschardt im Discus, mit dem er 768 Kilometer geflogen ist; ein neuer persönlicher Rekord. Sein Sohn Jonah kennt sich auch bereits bestens aus.
Simon Lietz nach seinem erfolgreichen 50-km-Flug auf dem Flugplatz in Sierksdorf
Kolja Conrad (Mitte) mit seinem Rückholteam auf einem Acker bei Büsum

6.5.2012: Am Samstag war "Hammerwetter" angesagt: zum frühen Thermikbeginn starteten mehrere Aukruger zu langen Flügen. Auch zwei Piloten aus Burgdorf bei Celle hatten den Startplatz Aukrug für ihre Bundeslige-Starts gewählt, weil es nur in Schleswig-Holstein perfektes Segelflugwetter gab. Das zeigte sich auch im Online-Contest des 5.5. Während die Aukruger Flüge üblicherweise weit hinter den süddeutschen und internationalen liegen gab es ein bisher einmaliges Ergebnis: im weltweiten Tagesergebnis führen gleich zwei Aukruger die Wertung an - Dag Pauschardt (Discus; neuer persönlicher Rekord) sowie Björn Pauschardt (mit Jan-Hendrik Bucher im Duo Discus; weitester je ab Aukrug geflogener Flug); weitere folgen auf den Plätzen 4 (Alexander Dodel, erster Flug über 600 km) und 6 (Kalli Boller-Rocholl) sowie auch noch unter den Top 50 auf den Plätze 30 (Dietmar Goldschmidt) und 37 (Markus Lentin). Insgesamt sind an diesem Tag von 10 Piloten 4.418 Flugkilometer dokumentiert worden.

Dazu gehört auch der 50-km-Flug nach Sierksdorf von Simon Lietz, der damit seine Ausbildung zum Segelflugzeugführer abgeschlossen hat und sich in Kürze zur praktischen Prüfung anmelden kann.

Auch der 6.5. zeigte sich von einer thermisch guten Seite. Kolja Conrad nutze diese, um ebenfalls seinen 50-km-Flug zu absolvieren, den er nach Büsum machte. Alexander Dodel machte mit 400 Kilometern seine 1.000 Kilometer an diesem Wochenende voll.

Allen Piloten einen herzlichen Glückwunsch und einen herzlichen Dank an diejenigen, die erst beim nächsten super Thermiktag in die Vereinsflugzeuge steigen können.

 

Zwei neue Flugschüler

29.04.2012: Nach einem Schnupper-Kurs entschieden sich gleich zwei „Fußgänger“ für eine Ausbildung zum Segelflugzeugführer in unserem Verein. Sophie Götze (16) aus Aukrug und Niklas Bonse aus Kaltenkirchen testeten dieses aufregende und schöne Hobby an mehrerene Flugtagen und entschieden sich danach sofort für die Ausbildung. Damit sind sie die ersten Neuzugänge in diesem Jahr. Herzlich willkommen!

Neue Flugschüler: Sophie und Niklas

Glückwunsch zur bestandenen Theorieprüfung

Theorieprüfung erfolgreich bestanden: Frank Zimmermann, Andreas Rüschmann, Sven Biermann und Andreas Rost

28.04.2012: Ende April haben Sven Biermann, Frank Zimmermann, Andreas Rost und Andreas Rüschmann die theoretische Prüfung zur Erlangung des Luftfahrerscheins für Segelflugzeuge vor dem Luftsportverband in Schacht Audorf erfolgreich bestanden! Ziel für alle Piloten ist der Abschluss der praktischen Ausbildung und die Erlangung der Pilotenscheins noch in diesem Jahr.

Für Andreas Rüschmann ist es jetzt ein kurzer Weg zum Wiederaufleben des Luftfahrerscheins, den er vor 18 Jahren verfallen lassen hat. Für den Wiedereinstieg entschied er sich nach einer Veranstaltung unseres Vereins unter dem Motto „Ehemaligenfliegen“ im Juni letzten Jahres.

Allen unseren Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg in der praktischen Ausbildung!

Schleswig-Holstein-Wetter aus dem Segelflugzeug

Meeno Schrader bereitet sich auf seinen ersten Segelflug vor

13.4.2012: Der Meteorologe Meeno Schrader seinen Beitrag für das Schleswig-Holstein-Magazin heute während eines Flugs über Aukrug in einem Segelflugzeug aufgenommen. Ein Mitschnitt ist auf unserer Video-Seite zu sehen.

Erste Punkte in der Landesliga

13.4.2012: Alexander Dodel hat in der zweiten Wertungswoche der Landesliga die ersten Punkte für unseren Verein erflogen. Mit seinem 525 km Flug in Richtung Wolfsburg erzielt er das drittbeste Jugendergebnis am thermikreichen Ostersonntag.

Die Landesliga-Auswertungen werden in diesem Jahr einigen Mitgliedern des ACV Lübeck bereit gestellt, die dafür auch eine Internetseite aktuell halten. Vielen Dank für diesen Service!

In Aukrug fliegt jetzt ein Duo Discus

Erste Landung unseren "neuen" Duo Discus in Aukrug: Gunnar Schreiber und Björn Pauschardt kehren vom Werkstattflug zurück

31.3.2012: Für unseren in der Schweiz gekauften Duo Discus haben wir vor ein paar Tagen die Zulassung vom LBA erhalten; er trägt jetzt wieder das Kennzeichen D-3887, das er bereits bei der Werksauslieferung 1997 hatte. Heute war die technische Abnahme / Prüfung der Lufttüchtigkeit (ARC), so dass wir im Anschluss die ersten Starts mit unserem neuen Hochleistungs-Doppelsitzer absolvieren konnten. Bei etwas ruppigem Wetter aber guter bis sehr guter Thermik sind bei den Einweisungsstarts am Nachmittag gleich etwa dreieinhalb Stunden zusammen gekommen. Wir haben einen tollen Flieger!

Hurra - Wir fliegen wieder

Erster Start der ASK 13 in die Saison 2012

24.3.2012: Sonniges Wetter, ein trockener Platz und über 40 flughungrige Mitglieder haben für einen tollen Saisonauftakt gesorgt. In wenigen Stunden waren die im Winter gewarteten Flugzeuge aufgerüstet und für die Werkstatt- und Piloten-Überprüfungsflüge am Start. Nach der jährlichen Flugsicherheitsbesprechung wurde der Flugbetrieb der Saison 2012 gestartet.

Unser neuer Duo-Anhänger ist eingetroffen

Unser neuer Cobra-Anhänger für den Duo Discus

12.3.2012: Nachdem wir unseren "neuen" Duo Discus im Dezember als Weihnachtsgeschenk  aus der Schweiz geholt hatten, ist heute auch der nagelneue Cobra-Anhänger dafür bei Spindelberger in Hessen abgeholt worden. Jetzt fehlen noch die Zulassung des Duo und der Saisonbeginn für die ersehnten Streckenflüge mit unserem neuen Leistungs-Doppelsitzer.

Jacqueline Heckendorf Presse-Referentin im Luftsportverband

Neue Presse-Referentin im Luftsportverband: Jacqueline Heckendorf

11.3.2012: Zu den knapp 70 Fliegerinnen und Fliegern auf der Mitgliederversammlung des Luftsportverbandes Schleswig-Holstein nahe der dänischen Grenze in Westre zählten auch die Aukruger Jacqueline Heckendorf und Holger Hauschildt. In Vorträgen gab es Aktuelles vom DAeC und aus der Luftfahrtbehörde zu erfahren; so wird es voraussichtlich eine Verschiebung der für Anfang April angekündigten Gesetzesänderungen zu den EASA-Lizenzbestimmungen auf 2013 geben; der Luftraum Berlin wird zum 3.6.2012 mit dem Start des neuen Flughafens Berlin-Brandenburg geändert. Die Details stehen noch nicht abschließend fest.
Der Luftsportverband hat einige Satzungsänderungen und Beitragsanpassungen beschließen lassen.
Bei den Wahlen wurde die Jacqueline Heckendorf zur neuen Presse-Referentin des Luftsportverbandes gewählt.

Jahreshauptversammlung 2012

Jan Grage dankte Jochen Bracker im Namen der Fluglehrer und ernannte ihn mit dem ASK-13 Steuerknüppel zu "Sir Jochen"
Der aktuelle Vereinsvorstand mit Jugendleiter: Holger Hauschildt, Dyana Schildt, Stefan Götze, Simon Lietz, Olaf Skupin

19.2.2012: Jochen Bracker gehört zu den Segelfliegern, die vor 39 Jahren den Aukruger Segelflugverein gegründet haben. Nach über 50 Jahren aktiver Fliegerei musste er jetzt leider aus gesundheitlichen Gründen aufhören. Die Vereinsvorsitzende Pamela Lohse und sein Fluglehrer-Kollege Jan Grage ehrten "Sir Jochen" und dankten ihm für sein vielfältiges Engagement im Verein als Vorstand, Fluglehrer, Freund, Berater, Schlichter, etc.
Herzlichen Dank, Jochen!
Unser Verein hat einen neuen Vorsitzenden. Nachdem Pamela Lohse im vergangenen Jahr zum Auffüllen einer einjährigen Lücke als 1. Vorsitzende eingesprungen war wählten die etwa 40 Segelfliegerinnen und Segelflieger Stefan Götze zum neuen 1. Vorsitzenden. Neuer Jugendleiter ist Simon Lietz, der Alexander Dodel ablöst.
Weitere Themen der Versammlung waren ein Rückblick auf die wetterbedingt nicht ganz so erfolgreiche Saison 2011, Änderungen der Vereinssatzung und die Terminplanung 2012. Der Kassenbericht war geprägt vom starken Anstieg des Gesamtvolumens auf knapp 140.000€ aufgrund des Kaufs eines gebrauchten Doppelsitzers "Duo Discus".
Vor dem offiziellen Versammlungsbeginn informiert Uwe Richter über die "Erhaltung der Lufttüchtigkeit für Luftsportvereine und private Halter im Sinne der EASA".

Wir wünschen ein thermikreiches 2012

1.1.2012: Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereins einen guten Start in ein hoffentlich thermikreiches Jahr 2012. Wir starten mit knapp 60 Mitgliedern und der Vorfreude auf unseren attraktiver gewordenen Flugzeugpark: wir haben jetzt einen Duo Discus!

Die Meldungen aus 2011, die unser aktives Vereinleben dokumentieren, befinden sich jetzt links im Archiv.   

Termine:
9. und 10. September: Flugplatzfest in Neumünster
Auf unserem Nachbarflugplatz findet wieder der beliebte Flugtag statt. Bestimmt lohnt sich ein Besuch?!
Unterrichtstermine Aukrug / Neumünster
Hier befindet sich der aktuelle Unterrichtsplan

Presse: 02.08.2017
Neulinge steigen in die Lüfte
Kürzlich hatte der Segelflug Aukrug die Hallentore für den Schnupperkurs 2017 ein Wochenende lang geöffnet. Los ging es am Freitagnachmittag bei bestem Wetter...